Bezirkskonferenz der Jusos Hessen-Nord

Veröffentlicht am 08.04.2014 um 16:55 Uhr von

BeKo 2014

Am sonnigen Wochenende des 5. und 6. Aprils trafen sich die Jusos Hessen-Nord zu ihrer Bezirkskonferenz. Samstagmittag fanden sich die meisten Delegierten in der Jugendherberge in Bad Hersfeld ein. Nach dem Einchecken und einigen Grußworten ging es relativ zügig in die Arbeitsgruppen zur Bearbeitung der gestellten Anträge der einzelnen Unterbezirke. Arbeitsgruppe 1 beschäftige sich mit den Themenbereichen Europa, Finanzen & Wirtschaft, Ländlicher Raum und Umwelt & Gesundheit.

Die andere Arbeitsgruppe behandelte die Themen Bildung, Arbeit & Soziales, Gesellschafts- & Innenpolitik, Internationales und der Organisation der Jusos. Beide Gruppen erstellten seitenweise Änderungsanträge und berieten sich um die Bedeutung der Anträge.

Zwischendurch wurde die Arbeitsmoral noch mit etwas Kaffee und Kuchen aufgefrischt.

Das Abendessen war sehr vielseitig und bot auch für Vegetarier/Veganer und Muslime eine abwechslungsreiche Mahlzeit. Die anschließende Diskussion mit dem Staatsminister im auswärtigem Amt, Michael H. Roth, zum Thema Europa ging etwa eine Stunde. Hauptsächlich wurde die Krim-Krise und Asylpolitik in Europa thematisiert. Es war eine sehr strittige Diskussion mit vielen Fragen und gefundenen Antworten.

Die Kneipentour nahm um neun Uhr ihren Anfang und somit hatte die Jusos nochmal die Möglichkeit im gemütlichen Ambiente beisammen zu sitzen und auch über Privates ins Gespräch zu kommen.

 

Der nächste Tag begann mit einem ausgiebigen Frühstück und gleich im Anschluss ging es für einen Sonntag schon relativ früh los – um 10 Uhr begann die Bezirkskonferenz der Jusos in der gegenüberliegenden Stadthalle von Bad Hersfeld.

Vor den vielseitigen Grußworten wurden erst einmal die Formalitäten geklärt, also die Wahl des Präsidiums, sowie der Mandatsprüfungs- und Zählkommission und die Genehmigung der Tages- und Geschäftsordnung. Vier Redner, die nicht unterschiedlicher hätten sein können, gaben eine tolle Einleitung in die BeKo. Von Tabea Heipel, der Juso-Unterbezirksvorsitzende bis hin zum AG 60 Plus-Bezirksvorsitzenden Siegfried Richter war alles vertreten.

Kurz vor elf Uhr legte der Bezirksvorstand seine Rechenschaftsberichte vor und die damit verbundenen Unterpunkte. Anschließend folgte die, meiner Meinung nach sehr gelungene, Abschiedsrede von der Europaabgeordneten Barbara Weiler.

Selbstverständlich hielt im Anschluss unsere neue Kandidatin für das Europaparlament, Martina Werner, ein Referat mit dem Titel „Soziale Gerechtigkeit für Europa. Unser sozialdemokratisches Konzept für die europäische Union 2014-2019“.

Die Aufmerksamkeit litt unter zunehmender Länge des Referats, nichts desto trotz halte ich das Referat für insgesamt gut gelungen.

Danach ging es schon gegen zwölf Uhr mit der Antragsbearbeitung los, doch zu aller erst wurde der europapolitische Antrag der nordhessischen Jusos einstimmig angenommen.

Die Antragsbearbeitung und die Wahlen wurden parallel durchgeführt und diese Phase dauerte dann  bis zum Ende der BeKo an, nur kurz unterbrochen vom Mittagessen.

Die Anträge reichten von der Ablehnung des transatlantischen Freihandelsabkommen bis hin zur Einführung eines neuen Feiertages. Man sieht also, dass für wirklich jeden und jede etwas dabei war. Mich persönlich interessierte, der leider etwas mangelhafte, Themenbereich Bildung, sowie die Gesellschafts- und Innenpolitik am meisten. Zu meiner Verwunderung waren aber einige Anträge eindeutig vielseitiger und spannender als ich gedacht hätte.

Unser bisheriger Bezirksvorsitzender Oliver Schmolinski wurde wieder gewählt und aus unseren eigenen Reihen wurden Anna Maria Rembas und Johannes Röder als stellvertretende Bezirksvorsitzende in den Bezirksvorstand gewählt. Hierbei nochmal ein ordentliches Lob – wir sind stolz auf euch!

Die BeKo endete pünktlich um etwa 17.20 Uhr und ich denke, dass alle zufrieden aus dieser erfolgreichen BeKo mit vielen hitzigen Debatten und guten Argumentationen nach Hause gingen.

Schlagworte: , , , | 0 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

Weitere Meldungen:
Nach Datum | Nach Kategorie | Nach Stichwort