Unterbezirksparteitag der SPD Marburg-Biedenkopf am 05.04.2014

Veröffentlicht am 08.04.2014 um 16:44 Uhr von

Der Unterbezirksparteitag lief aus Juso-Perspektive sehr gut. Bei dem Parteitag wurde der Antrag „Europa wählt sozial“ von nahezu allen Delegierten bestätigt. Außerdem bezog der Vorsitzende der Jusos Marburg-Biedenkopf eine klare Position zum Koalitionsvertrag zwischen der SPD und der CDU im Landkreis. Die Jusos sehen eine Kooperation der beiden Parteien grundsätzlich als schlechteste Option, sie sehen jedoch auch die Probleme im Kreis und dass diese wohl am besten in einer großen Koalition zu lösen sind. Aus diesem Grund forderte Philipp Höhn auch dazu auf, dem Koalitionsvertrag zuzustimmen. Nach der Abstimmung zum Koalitionsvertrag wurden die Mitglieder des Unterbezirksvorstands gewählt, bei dieser Wahl gelang es vier Kandidaten im Juso-Alter, in den Vorstand gewählt zu werden. Auch in Zukunft werden in der SPD Marburg-Biedenkopf weiterhin junge Interessen ernst genommen.

Bei der Organisation des Parteitages waren sehr viele Jusos beteiligt, sie stellten nicht nur einen Großteil der Wahlprüfungs- und Zählkommission sondern halfen auch bei der Vor- und Nachbereitung.

 

Schlagworte: , , | 0 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

Weitere Meldungen:
Nach Datum | Nach Kategorie | Nach Stichwort