Jusos in die Parlamente wählen

Veröffentlicht am 22.02.2016 um 21:46 Uhr von

Juso-Kandidat*innen Kommunalwahl 2016

Am 6. März findet in Hessen die Kommunalwahl statt. Wir haben insgesamt neun junge Menschen aufgestellt, die im Kreistag und den Gemeindeparlamenten sozialdemokratische Politik machen möchten. Auf dieser Seite wollen wir unsere Kandidat*innen vorstellen.

 

 

 

Unsere neun für Marburg-Biedenkopf:

  • Philipp Hesse (Kandidat für den Kreistag, Listenplatz 24)
  • Nina Bojan (Kandidatin für den Kreistag, Listenplatz 26)
  • Julian Schweitzer (Kandidat für den Kreistag, Listenplatz 30; für die Gemeindevertretung, Listenplatz 3; für den Ortsbeirat, Listenplatz 12)
  • Georg Simonsky (Kandidat für den Kreistag, Listenplatz 32)
  • Sebastian Sack (Kandidat für den Kreistag, Listenplatz 44)
  • Philipp Höhn (Kandidat für den Kreistag, Listenplatz 45)
  • Mike Klotz (Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung Biedenkopf, Listenplatz 10)
  • Anna Maria Rembas (Kandidatin für die Stadtverordnetenversammlung Marburg, Listenplatz 16)
  • Andreas Leder (Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung Marburg, Listenplatz 25)

 

Als junge Kandidatinnen und Kandidaten für die SPD stehen wir für:

  • Klare Position: uns sind Geflüchtete willkommen! Rechte Hetze hat in Marburg-Biedenkopf jedoch keinen Platz.
  • Schaffung bezahlbaren Wohnraums für alle
  • Förderung des Sports und des Ehrenamtes
  • Erhalt des ÖPNV in der Fläche und Verdichtung der Taktzeiten auf stark frequentierten Routen
  • Weiterer Ausbau der Grundschulbetreuung mit kreisweiten Standards
  • Konsequente weitere Sanierung der Schulen mit Lernumfeldverbesserung
  • Chancengerechtigkeit im Bildungssystem! Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen
  • Weiterer Ausbau der Schulsozialarbeit, auch an Grundschulen
  • Konsequente Weiterentwicklung des Universitätsstandortes Marburg
  • Menschlicher Umgang mit Flüchtlingen; Unterstützung der Integration (bsw. durch VOICE)
  • Erhalt der Volkshochschule in Stadt und Kreis
  • Ausweitung und Stärkung der Jugendförderung
  • Weitere Ausweitung der Bürgerbeteiligung; Stärkung von KJP und KiJuPa

Schreib uns gerne, wenn du Fragen zu unseren Kandidat*innen oder unseren inhaltlichen Zielen hast.

Schlagworte: | 0 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

Weitere Meldungen:
Nach Datum | Nach Kategorie | Nach Stichwort