Veröffentlicht am 06.05.2013 um 18:14 Uhr von

Pascal Barthel

SPD-Nachwuchs fordert Kindergartenpflicht, Mindestlohn und Übernahmegarantie für Auszubildende

Auf der diesjährigen Landeskonferenz der hessischen Jusos in Butzbach wurde der 28 jährige Pascal Barthel als neuer Juso-Landesvorsitzender gewählt. Barthel, der zugleich auch Jusos-Landtagskandidat ist und im Wahlkreis Fulda I als Direktkandidat antritt, folgt damit auf Felix Diehl. Diehl hatte den Verband drei Jahre geführt und war nicht erneut angetreten. Inhaltlich werden die Jusos mit eigenem Profil in die anstehende Wahlauseinandersetzung gehen. So beschloss der SPD-Nachwuchs Forderungen nach einer Mindestvergütung und Übernahmegarantie für Auszubildende, eine Kindergartenpflicht zur Förderung der frühkindlichen Bildung und längeres gemeinsames Lernen an allen hessischen Schulen.

Schlagworte: | 0 Kommentare

Weitere Meldungen:
Nach Datum | Nach Kategorie | Nach Stichwort