Veröffentlicht am 08.04.2014 um 16:44 Uhr von

Der Unterbezirksparteitag lief aus Juso-Perspektive sehr gut. Bei dem Parteitag wurde der Antrag „Europa wählt sozial“ von nahezu allen Delegierten bestätigt. Außerdem bezog der Vorsitzende der Jusos Marburg-Biedenkopf eine klare Position zum Koalitionsvertrag zwischen der SPD und der CDU im Landkreis. Die Jusos sehen eine Kooperation der beiden Parteien grundsätzlich als schlechteste Option, sie sehen jedoch auch die Probleme im Kreis und dass diese wohl am besten in einer großen Koalition zu lösen sind. Aus diesem Grund forderte Philipp Höhn auch dazu auf, dem Koalitionsvertrag zuzustimmen. Nach der Abstimmung zum Koalitionsvertrag wurden die Mitglieder des Unterbezirksvorstands gewählt, bei dieser Wahl gelang es vier Kandidaten im Juso-Alter, in den Vorstand gewählt zu werden. Auch in Zukunft werden in der SPD Marburg-Biedenkopf weiterhin junge Interessen ernst genommen.

Weiterlesen.

Schlagworte: , , | 0 Kommentare

Veröffentlicht am 01.04.2014 um 15:57 Uhr von

UBA-Kreiskoalition

Am Montagabend trafen sich rund 20 Jusos zum Unterbezirksausschuss im Marburger Parteibüro um über den Koalitionsvertrag zwischen SPD und CDU auf Kreisebene zu diskutieren. In der gut zweistündigen Veranstaltung wurde der Koalitionsvertrag zunächst durch Juso und Kreistagsmitglied Philipp Hesse vorgestellt, dann von den rund 20 Anwesenden intensiv diskutiert und schließlich eine gemeinsame Haltung der Jusos Marburg-Biedenkopf einstimmig beschlossen.

Weiterlesen.

Schlagworte: , , , , , | 0 Kommentare

Veröffentlicht am 27.03.2014 um 10:34 Uhr von

Jusos Marburg-Biedenkopf

Liebe Jusos,

nach der überzeugenden Wahl von Kirsten Fründt zur Landrätin im Herbst des vergangenen Jahres hat sich in der Kreispolitik einiges getan. Nachdem sowohl CDU als auch Grüne aus einer bestehenden Koalition heraus Verhandlungen mit der SPD anboten, kann die stärkste Partei des Landkreises nach vielen Jahren nun wieder die Kreistagsmehrheit erreichen. Der SPD-Unterbezirksvorstand und die SPD-Fraktion haben sich für Koalitionsverhandlungen mit der CDU und gegen Verhandlungen mit den Grünen entschieden. Der fertige Koalitionsvertrag soll am 27. März präsentiert werden liegt inzwischen vor. Doch ist es sinnvoll diese Koalition einzugehen? Kann dieser Koalitionsvertrag Marburg-Biedenkopf voranbringen oder wäre eine Koalition mit den Grünen der bessere Weg?

Diese Fragen wird die Parteibasis auf dem Unterbezirksparteitag am 5. April zu beantworten haben. Als Delegierte und aktivste Arbeitsgemeinschaft werden wir Jusos zentral an dieser Entscheidung beteiligt sein. Weil für uns Basisdemokratie und Mitgliederbeteiligung eine Selbstverständlichkeit sind, wollen wir diese Fragen miteinander diskutieren und entscheiden, ob wir Jusos an dieser Stelle eine gemeinsame Position beziehen wollen.

Weiterlesen.

Schlagworte: , , , , | 0 Kommentare

Weitere Meldungen:
Nach Datum | Nach Kategorie | Nach Stichwort